Tipps von Marco Lackner

Hallo zusammen,

im Unterricht kamen vermehrt Nachfragen, wie man die NTG Klausur sicher bestehen könne und welche Themen man weglassen könne. Eine Garantie fürs bestehen gibt es leider auch nicht.

Ich bin kein Fan davon, auf Lücke zu lernen. Ihr solltet alle Themen des IHK Rahmenplans beherrschen, dieser wird hier auf der Plattform komplett abgedeckt.

Es können jedoch gewisse Schwerpunktthemen gewählt werden.

Chemie - Verhältnismäßig sichere Punkte)


  • Redoxchemie

  • Reaktionsgleichungen

  • Säure-Base Chemie

  • Wasserchemie

Kräfte - Hier sollten die Themen so verstanden werden, dass die Aufgaben mit den Kapiteln Energie, Arbeit und Leistung und Festigkeitslehre kombiniert werden können


  • Schiefe Ebene

  • Auflagerkräfte

  • Momente


Bewegungslehre - Hier solltet ihr viele Aufgaben rechnen. Auch die Aufgaben aus der Bewegungslehre kann man sehr gut mit Themengebieten wie Kräften, insbesondere den schiefen Ebenen, oder Energie, Arbeit und Leistung wie bspw. der Kinetischen Energie kombinieren.

Energie, Arbeit und Leistung - Dieses Thema eignet sich besonders gut, um es mit unterschiedlichen Themen zu kombinieren, daher sollte dieses Thema auf keinen Fall vernachlässigt werden. Mein Tipp: RECHNET, RECHNET und RECHNET. Wie hoch ist die Leistung eines Motors? - Kombination von Leistung und Elektrotechnik Wie hoch muss die Leistung eines Motors sein, damit er einen Körper eine schiefe Ebene mit einer gewissen Geschwindigkeit hochziehen kann? - Kombination von Leistung, schiefen Ebenen und Bewegungslehre.

Wärmelehre - Ein MUSS für jede erfolgreiche NTG Klausur. Auch das Thema Wärmelehre kann mit Themen wie der Leistung und Energie verbunden werden. Klassiker in der Wärmelehre sind bspw.


  • Längen- und Volumenänderung (Denkt an die Aufgabe "Benzinkanister")

  • Wärmemenge - Auch in Kombination mit Leistung (Dieselmotoren etc.)

  • Gasgleichung (!!!)

Festigkeitslehre - Hier werden in der Klausur gerne Themen wie Stanzen abgefragt, es kann aber auch mit dem Thema Druck gemischt werden. Eine beliebte Frage ist bspw. "Wie viele Schrauben (Festigkeitslehre) sind notwendig, um dem Druck, der auf dem Kessel herrscht, stanzuhalten?


Elektrotechnik - In der Elektrotechnik ist eine Eingrenzung schwierig, von gemischten Schaltungen bis hin zu Drehstrom kann alles dran kommen - Deshalb mein Tipp: RECHNET, RECHNET und RECHNET.


Statistik - Bei Statistik ist der Umgang mit dem Taschenrechner das A&O. Hierbei reichen die Aufgaben auf der Plattform und evtl. Altklausuren völlig aus.

Erfahrungsgemäß können in der Industriemeisterprüfung mit Chemie und Statistik 25 verhältnismäßig einfache Punkte geholt werden.


Liebe Grüße

Marco Lackner


186 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen